Ein Aeroccino ist ein Milchaufschäumer und eine Eigenmarke von Nespresso. Er ist ein kleiner elektrischer Milchaufschäumer, der schon seit einigen Jahren auf dem Markt ist. Beliebte Koffeingetränke, wie Latte Macchiato und Cappuccino, können dabei ganz einfach zu Hause kreiert und genossen werden.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Aeroccino hat gegenüber Kaffeemaschinen mit Milchschaumfunktion einen großen Vorteil: Sie sind kleiner als die riesigen Platzverbraucher und relativ einfach zu bedienen und zu reinigen.
  • Wem der perfekte Milchschaum auf seinem Lieblingskoffeingetränk wichtig ist, der braucht gar nicht weiter zu suchen und hat mit dem Aeroccino einen perfekten Begleiter für den cremigen Milchschaum gefunden.
  • Einen Aeroccino von Nespresso erhältst du von rund 60 bis 110 Euro, je nachdem wie neu das Modell ist.

Nespresso Aeroccino Test: Das Ranking

Platz 1: Nespresso Milchaufschäumer Aeroccino 3

Platz 2: Nespresso Aeroccino 3 Milchaufschäumer schwarz

Platz 3: Nespresso 4192 Aeroccino 4

Platz 4: Nespresso aeroccino 4 silber

Platz 5: Nespresso Aeroccino 3 weiß

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Nespresso Aeroccino kaufst

Was ist ein Aeroccino und was macht er?

Der Aeroccino ist eigentlich nichts anderes als ein elektrischer Milchaufschäumer, der mit einem Netzteil betrieben wird. Der Aeroccino kann sowohl kalten als auch warmen Milchschaum erzeugen und noch dazu Milch erhitzen. Mittlerweile gibt es schon vier verschiedene Modelle, die Nespresso unter dem eignenen Markennamen verkauft.

Wie funktioniert ein Aeroccino?

Wenn du dir einen elektrischen Milchaufschäumer kaufst, dann ist das Einsatzgebiet eindeutig: Du willst perfekten Milchschaum für dein geliebtes Koffeingetränk erzeugen. Dafür ist der elektrische Milchaufschäumer die komfortabelste Art.

Du sparst hier nicht nur Zeit, sondern schonst damit auch deine Nerven, da du nicht darüber nachdenken musst, wie du die perfekte Milchhaube für deinen Cappoucino oder Latte Macchiato kreierst. Doch wie gelingt es, mit dem elektrischen Milchaufschäumer immer ein perfektes Ergebnis und den idealen Milchschaum zu erzeugen?

Die Funktionsweise eines elektrischen Milchschäumers ist im Prinzip ganz einfach: Du schließt das Gerät an eine Steckdose, platzierst die Quirlspirale, welche für den eigentlichen Schaum zuständig ist und füllst die nötige Füllmenge an kalter Milch in den Behälter. Dann drückst du nur noch den Knopf und schon hast du in wenigen Sekunden deinen perfekten Milchschaum für dein Koffeingetränk.

Barista gießt Milch in Kaffeetasse

Mit einem Aeroccino kannst du im Nu perfektem Milchschaum für deinen Kaffee zaubern. Es dauert nur einige Sekunden und erfordert wenig Aufwand. (Foto: Chevanon Photography / pexels.com)

Wo kann ich einen Aeroccino kaufen?

Den Nespresso Aeroccino kann man so gut wie in jedem Elektrofachhandel sowie Elektro-Versandhandel kaufen. Oft besteht im jeweiligen Fachhandel auch die Möglichkeit den Aeroccino vor Ort auszuprobieren. Folgende Shops bieten den Aeroccino an:

  • Nespresso
  • Saturn
  • Media Markt
  • Conrad

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, einen Aerocchino online zu erwerben. Folgende Onlineshops von Kunden beim Online-Kauf werden bevorzugt:

  • amazon.de
  • ebay.de

Wie viel kostet ein Aeroccino?

Da der klassische Aeroccino bereits öfter überarbeitet wurde und es mittlerweile schon viele verschiedene Generationen gibt, sollten hier auch die unterschiedlichen Preise berücksichtigt werden. Grundsätzlich liegt der Preisrahmen der Nespresso Aeroccinos zwischen 60 und 110 Euro.

Wie du weißt, sind die jüngeren Modelle des Aeroccinos natürlich teurer als die alten Geräte. Wer also einen Aeroccino von Nepsresso haben möchte, gerne aber auf sein Budget achtet, kann bei Drittanbietern wie ebay.de oder ebay.de Kleinanzeigen bestimmt ein älteres Modell zu einem Schnäppchenpreis kaufen.

An Zubehör gibt es nicht viel zu sagen beim Aeroccino, da er so gut wie keines hat. Alles was man für die Zubereitung seines Milchschaums braucht, ist beim Kauf eines Aeroccinos, egal welche Generation, bereits im Lieferumfang enthalten und damit automatisch mit gekauft.

Für wen ist ein Aeroccino geeignet?

Immer mehr Leuten genügt der gute alte Filterkaffee nicht mehr. Daher greifen die modernen Genießer des koffeinhaltigen Getränks zu Cappuccino oder dem Latte Macchiato. Der Aeroccino produziert wie jeder andere elektrische Milchaufschäumer den perfekten Milchschaum von ganz alleine, ohne jeglichen großen Aufwand, und das in relativ großen Mengen.

Daher eignet er sich perfekt für große Haushalte und natürlich auch Büros. Aber auch regelmäßige Kaffeegenießer haben mit Sicherheit sehr viel Freude mit einem Aeroccino Milchaufschäumer.

Welches Zubehör braucht ein Aeroccino?

Beim Kauf eines Nespresso Aeroccinos wird das nötige Zubehör grundsätzlich mitgeliefert beziehungsweise mit gekauft. Im Lieferumgang befindet sich Folgendes:

  • Netzteil / Ständer
  • Behälter
  • Deckel
  • 1-2 Quirlspiralen (je nach Generation)

Hin und wieder, wie bei vielen anderen Geräten, kann es jedoch vorkommen, dass ein Teil defekt wird und du ihn ersetzen musst. Natürlich gibt es dafür die nötigen Ersatzteile sowohl im Fachmarkt, als auch im Elektrofachhandel und in Online Shops zu kaufen. Diese sind kostengünstig zu ergattern und liegen in einem Preisrahmen von vier bis zehn Euro

Worin liegen die Vorteile eines Aeroccinos gegenüber herkömmlichen Milchaufschäumern?

Herkömmliche Kaffeemaschinen, die eine Milchschaumfunktion haben, sind deutlich teurer im Gegensatz zu einem Aeroccino und liefern nicht die perfekte Milchhaube auf dem Latte Macchiato oder Cappuccino, wie es bei Profi Baristas der Fall ist.

Manuell betriebene Milchaufschäumer sind in der Tat billiger im Preisverhältnis, müssen aber mit Batterien betrieben werden, was schon oft zu einer kleinen Hürde führen kann, wenn keine zu Hause sind. Außerdem muss er, wie der Name schon sagt, mit der Hand betrieben werden. Dieses Problem erübrigt sich bei den Aeroccinos , da sie elektrisch betrieben werden. Außerdem bleibt die Milch weiterhin kalt und wird nicht automatisch mit aufgewärmt, wie bei einem Aeroccino.

Weiters gibt es noch den Stab-Milchaufschäumer, dessen Nachteile sind, dass er mit meist kleinen Batterien betrieben wird und eine zusätzliche Milchkanne benötigt, in der die Milch aufgeschäumt werden kann. Hier gibt es wiederum auch keine Hitzefunktion, also bleibt dir nur kalter Milchschaum zurück und es ist wesentlich unbequemer, da man diese auch wieder manuell betreibt.

Aeroccino mit anderen Milchalternativen?

Da in der heutigen Zeit auch das Gesundheitsbewusstsein der Menschen vermehrt wächst, steigt auch die Nachfrage nach veganen Alternativen. Aber auch Laktose-intolerante Menschen wollen natürlich nicht auf den unwiderstehlichen Geschmack eines Kaffees verzichten. Daher stellt sich automatisch die Frage, ob der Aeroccino auch mit anderen Milchalternativen, wie Soja-, Mandel- und Kokosmilch aufschäumt.

Grundsätzlich ist der Fettgehalt der Milch wichtig, aber ebenso auch der Eiweißgehalt. Bei normaler Milch zum Beispiel ist ein Fettgehalt von unter 1,5 Prozent nicht zu empfehlen, da sich diese so gut wie nicht aufschäumen lässt und nicht so cremig wird, wie man ihn aus dem Lieblingscafé kennt.

Bei den anderen Milchsorten spielt der Soja- beziehungsweise Hefegehalt eine wichtige Rolle in der Erzeugung von der perfekten Milchhaube. Es gilt: Je höher der Soja- oder Hefegehalt, desto besser lässt sich die präferierte Milchalternative aufschäumen.

Profi Baristas betonen hierbei sehr stark, dass sich sowohl kalte als auch warme Sojamilch am besten aufschäumen lässt. Wer aber Sojamilch nicht gerne trinkt, kann auch Mandelmilch zur Hand nehmen. Alle anderen Milchalternativen schäumen zwar auch, jedoch nicht so gut wie die beiden anderen Mitstreiter.

Entscheidung: Welche Modelle des Nespresso Aeroccino gibt es und welche ist die richtige für dich?

Bis jetzt gibt es bereits vier Generationen des Nespesso Aeroccino:

  • Nespresso Aeroccino
  • Nespresso Aeroccino Plus
  • Nespresso Aeroccino 3
  • Nespresso Aeroccino 4

Aufgrund ihres Aussehens und natürlich auch der verbesserten und aktualisierten Funktionen sind die Milchschäumer auf ihrer eigenen Art unterschiedlich. Deshalb ergeben sich Vorteile und Nachteile bei jedem Aeroccino. Je nach Vorliebe und Budget eignet sich der eine oder andere Aeroccino besser.

Im folgenden Abschnittwerden die Unterschiede der einzelnen Generationen kurz erklärt, damit du dich entscheiden kannst, welcher Aeroccino der richtige für dich ist. Außerdem werden die Vorteile und Nachteile der einzelnen Aeroccino-Generationen beschrieben.

Wie funktioniert der Nespresso Aeroccino und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Der Nespresso Aeroccino ist die Urgroßmutter der Aeroccino Reihe. Sie ist eine einfache Edelstahlkanne mit Griff und nur in einer Farbe erhältlich. Sie ist nicht spülmaschinenfest. Sie hat ein Volumen in Höhe von 130 Milliliter fürs Aufschäumen und zum Erwärmen der Milch ein Volumen von 250 Milliliter.

Vorteile
  • Kalter &amp
  • heißer Milchschaum sind möglich
  • Kann auch nur um Erwärmen der Milch verwendet werden
  • Wärmeisolierter Griff
Nachteile
  • Füllmenge ist nicht sehr groß
  • Nur ein Knopf für alle Funktionen
  • Nicht mehr im Sortiment

Da die erste Generation des Aeroccinos schon etwas älter ist und bis jetzt schon drei neue Versionen erschienen sind, kann diese Ausführung nur mehr von Drittanbietern gekauft werden

Wie funktioniert der Nespresso Aeroccino Plus und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Die nächste Generation des Aeroccinos hat keinen wesentlich großen Unterschied zur ersten Generation. Die Kanne besteht aus Edelstahl mit einem etwas eleganteren Design und einem wärmeisolierten Griff, ist in nur einer Farbe erhältlich und nicht spülmaschienenfest.

Vorteile
  • Eleganteres Design
  • Wärmeisolierter Griff bleibt erhalten
  • Funktionen wie beim Vorgänger
Nachteile
  • Keine besonderen Unterschiede zum ersten Modell
  • Nicht mehr im Sortiment

Da dieses Modell auch schon etwas älter ist, wird dieser auch nicht mehr offiziell angeboten. Wenn das Interesse trotz all dem immer noch besteht, kannst du ihn online auf ebay.de, oder amazon.de finden.

Wie funktioniert der Nespresso Aeroccino 3 und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Das dritte Modell der Aeroccino Reihe macht vom Aussehen her einen deutlichen Unterschied. Die Kanne ist zylindrisch gebaut und ist in drei Fahren erhältlich. Der Aeroccino 3 ist zwar nicht spülmaschienenfest, kann aber durch die Keramikbeschichtung relativ leicht mit einem Tuch und Spülmittel gereinigt werden.

Durch einen zweiten Schaumschläger ist bei diesem Modell nicht nur das Erwärmen und Aufschäumen der Milch, sondern auch das Mixen für eine bessere Wärmeversteilung möglich.

Vorteile
  • In 3 Farben erhältlich
  • Neue Mix-Funktion wurde integriert
  • Zwei verschiedene Aufsätze
Nachteile
  • Füllmenge wurde fürs Erwärmen und Aufschäumen um zehn Milliliter verringert
  • Wärmeisolierter Griff fällt weg
  • Nicht spülmaschinenfest

Der Aeroccino ist im Normalfall auch relativ einfach zu bedienen. Man setzt den gewünschten Aufsatz ein, füllt die gewünschte Milchmenge bis zur maximalen Füllmenge ein und stellt die Kanne auf den Sockel des Aeroccinos. Dann druckt man den Knopf, der direkt am Milchbehälter angebracht ist. Für Heißgetränke drückt man nur kurz auf den Knopf und für Kaltgetränke mindestens zwei Sekunden lang.

Die Bedienungsanleitung des Nespresso Aeroccinos solltest du auf jeden Fall beibehalten, da er nicht nur die Funktionsweise des Geräts erklärt, sondern auch die richtigen Angaben zu den beliebten Kaffeegetränken, wie Caffé Latte und Cappuccino beigefügt ist. Außerdem kannst du einige Fehlerbehebungen des Aeroccinos mithilfe der Bedienungsanleitung selbst durchführen.

Wie funktioniert der Nespresso Aeroccino 4 und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Der Aeroccino 4 ist das Kücken dieser Reihe und funktioniert, im Gegensatz zu seinen Vorgängern, mit der innovativen Induktionstechnologie. Damit spart man nicht nur Energie, sondern der perfekte Milchschaum wird auch schneller zubereitet. Wie die anderen Aeroccinos besteht dieser auch aus zwei Teilen: die Bodenplatte und dem optisch ansprechenden Milchbehälter.

Vorteile
  • Besitzt vier separate Knöpfe für jede Funktion
  • Einfache Einigung in der Spülmaschine
  • Schneller und energiesparend durch Induktionstechnologie
Nachteile
  • Stellfläche ist größer
  • Höherer Preis

Nespresso hat mit diesem Modell des Aeroccinos auch einige Verbesserungen durchgeführt: Der Milchschaum in den letzten drei Generationen ist relativ einheitlich, doch fester als der typische Milchschaum im Café, der sogenannte Bauschaum.

Bauschaum wird bei vielen Kaffeegenießern und Barista Profis nicht gerne gesehen, da er nicht die cremige und luftige Konsistenz hat, wie gewohnt. Mit diesem Schaum kann aber sehr kreative Latte Art erzeugt werden.

Der Aeroccino der vierten Generation kann jedoch mehrere Arten an Milchschaum herstellen:

  • Fester Schaum
  • Mittelfester Schaum
  • Kalter, dickflüssiger Schaum
  • warme Milch

Durch die einzelnen Knöpfe ist die Bedienung des Aeroccinos um einiges vereinfacht worden, da du nicht mehr einen Knopf für alle Funktionen hast. Innerhalb des Milchbeheälters hat man die Maximumsanzeige der Füllmenge beibehalten, jedoch hat sich nicht besonders viel daran geändert. Man kann lediglich 130 Milliliter an Milch aufschäumen. Immerhin ist das bloße Erhitzen der Milch doppelt so viel an Füllmenge.

Wichtig bei der Milchschaumerzeugnung mit dem Aeroccino ist es, dass man die Mindestfüllhöhe auf jeden Fall beachtet, da sonst die Milch überhitzt und dünnflüssiger wird. Außerdem besteht dann die Gefahr, dass die Kanne überläuft.

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du den Nespresso Aeroccino vergleichen und bewerten

In diesem Kapitel werden die wichtigsten Faktoren beschrieben, die für den Kauf eines Aeroccinos wichtig sind. Die folgenden Kriterien werden dir dabei helfen, den richtigen Milchschäumer für dich zu finden, um somit deine Kaufentscheidung zu erleichtern:

  • Modell / Farbe
  • Füllmenge
  • Zusatzfunktionen
  • Funktionsweise / Bedienung

In den folgenden Kapiteln werden die einzelnen Kategorien näher beschrieben. Somit kannst du dich selbst entscheiden, wie diese Vergleichskriterien einzuordnen sind.

Modell / Farbe

Bei den Modellen hat sich nicht viel bei den Aeroccinos geändert. Nespresso hat im Laufe der Entwicklungen den Griff in der dritten Generation entnommen und bei der vierten Generation wieder eingeführt. Bei den ersten zwei Generationen gibt es keine Auswahlmöglichkeit an Farben. Die letzten zwei Modelle werden aber in den Farben schwarz, chrom und rot angeboten.

Wie schon erwähnt, ist das vierte Modell der evolutionsreichste Milchaufschäumer der Aeroccino Familie. Durch die Induktionstechnologie hat du deine perfekte Milchhaube für dein Kaffeegetränk in wenigen Sekunden und du spart dabei noch dazu Energie.

Kaffee mit Milchschaum-Hase

Der Aeroccino kann problemlos festen Milchschaum, auch bekannt als Bauschaum, kreieren. Nicht gern gesehen bei Baristas, aber ein Traum für die Kreativköpfe unter euch um tolle Latte Art zu kreieren. (Foto: Michaela / pexels.com)

Füllmenge

Die Füllmenge des Aeroccinos hat sich über die Jahre hinweg nicht besonders geändert. Mit einem Modell der ersten Generation können zusätzliche zehn Milliliter eingefüllt wird. Was jedoch nicht vergessen werden sollte ist, dass das vierte Modell des Aeroccinos einen ganz großen Vorteil hat: Die Füllmenge für das Milchaufwärmen ist doppelt so groß, als bei ihren Vorgängern.

Zusatzfunktionen

Die ersten drei Generationen des Aeroccinos haben eine einheitliche Funktionsweise und keine besonderen Zusatzfunktionen, bis auf das Erwärmen der Milch. Mit der vierten Generation kann nicht nur der Milchschaum an sich, sondern auch die Konsistenz des Schaums bestimmt werden. Ob fester, mittelfester, kalter und cremiger Schaum: Mit dem Aeroccino 4 ist das alles problemlos möglich.

Funktionsweise / Bedienung

Grundgenommen ist die Bedienung aller Aeroccinos relativ einfach. Nespresso vereinfachte die Bedienung in der vierten Generation mit den Soft-Touch Tasten. Dadurch werden die vier Funktionen auf genauso viele Tasten aufgeteilt. Außerdem wagte sich Nespresso an die Induktionstechnologie, die auch bei den Kunden Rezensionen zufolge sehr positive Resonanzen zur Folge hat.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Nespresso Aeroccino

Wie gelingt der perfekte Milchschaum?

Ausschlaggebend für den perfekten Milchschaum ist die Milchsorte. Je mehr Fettanteil die Milch hat, desto cremiger wird sie. Wichtig hier ist, dass die Milch ganz frisch sein muss.

Die Milch darf nicht heißer als 60 Grad sein, damit die Milchhaube genauso gut aussieht wie beim Profi Barista. Ob man seinen Milchschaum nun kalt oder heiß lieber mag, ist pure Geschmacksache, Eines sollte jedoch bedacht werden: Um den perfekten Milchschaum zu kreieren, benötigt man letztendlich Übung und damit auch einige Durchläufe.

Wie reinige ich einen Aeroccino?

Der Aeroccino ist wegen ihrer Keramikbeschichtung relativ einfach zu reinigen. Das Einzige was man benötigt ist ein weiches Tuch und etwas Spülmittel. Da sie auch wasserfest sind, kannst du sie auch problemlos unter fließendem Wasser reinigen. In die Spülmaschine darf bei den Aeroccino Modellen jedoch nur die vierte Generation, da dieses das einzige Modell ist, dass spülmaschinenfest ist.

Gibt es Alternativen zu Aeroccinos?

Natürlich gibt es noch viele andere Milchaufschäumer, die für das perfekte i-Tüpfelchen auf deinem Kaffee verwendet werden können. Wer eine günstigere Alternative sucht, kann sich auch einen  Stab-Michaufschäumer kaufen. Eine etwas teurere Alternative ist ein manuelle Milchaufschäumer.

Bei diesen Modellen muss die Milch separat erhitzt werden. Die Milch kommt dann in einen Glas- oder Metallzylinder und der Deckel wird oben aufgesetzt. Durch eine kleine Öffnung in der Mitte des Deckels führt eine bewegliche Metallstange, dessen oberes Ende mit einem Knauf versehen ist. Am unteren Ende befindet sich ein kleines, rundes und feinmaschiges Sieb.

Der Milchschaum entsteht bei der manuellen Methode mit kräftigen Bewegungen des Knaufes durch die heiße Milch. Die unter gehobene Luft in der Milch erzeugt den feinen Milchschaum ganz ohne Strom und die Konsistenz des Milchschaumes kann zur gewünschten Konsistenz geschlagen werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://macau.uni-kiel.de/receive/dissertation_diss_00001305


[2] https://www.kaffeewiki.de/wiki/Milchaufschäumen


[3] https://www.zeit.de/zeit-wissen/2006/05/Latte_Macchiato_NEU.xml


[4] https://de.wikipedia.org/wiki/Milchschaum

Bildnachweis: Didgeman / pixabay,com

Bewerte diesen Artikel


10 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von kaffeeminister.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.